1954 hat Enno Ulffers von Hafenmeister Niemann ein Tanklager am Vareler Hafen übernommen. Mit LKW und Tankanhänger, wo noch manuell gepumpt werden musste, wurden die Schiffe mit Diesel versorgt. Anfang der 70er Jahre kam mit einem Tankwagen die Belieferung der Haushalte mit Heizöl hinzu. Die Vareler Fischkutter bekamen direkt an der Station den Diesel. Diese beiden Serviceleistungen wurden aber später wieder eingestellt.

Am 10.11.1990 wurde eine Tankstelle zur Betankung der gewerblichen Schifffahrt und Sportschifffahrt, eine sogenannte Bunkerstation, im Außenhafen von Hooksiel eröffnet. Anfangs mit einer Lagerkapazität von 30.000 Litern Diesel, später wurde diese auf 60.000 Liter erweitert. Die Betankung von Sportschiffen wurde in Hooksiel allerdings wieder eingestellt.

Am 01.04.2006 übergab Enno Ulffers seine Firma an seine Tochter Imke Ulffers.





Tankstelle am Vareler Hafen

Heute befindet sich am Vareler Hafen eine Diesel-Tankstelle für LKW und PKW, die mittels Schlüsselkarte selbständig bedient werden kann.
Die Betankung von Sportbooten erfolgt nach telefonischer Anmeldung durch uns.


Bunkerstation Hooksiel

An der Bunkerstation im Hooksieler Außenhafen tanken (bunkern) Schiffe der gewerblichen Schifffahrt. Dies sind z.B. Behördenschiffe, Schlepper, Fischkutter oder auch Service-Schiffe des 2016 errichteten Offshore-Windparks Nordergründe. Alle Schiffe werden nach Anmeldung durch Frau Ulffers oder einen Mitarbeiter bedient.





Kontakt:

Ulffers Bunker-Service
Inh. Imke Ulffers
Am Hafen 3
26316 Varel
Tel. Büro: 04451-3384
Tel. Hooksiel: 0170-3423343

imke.ulffers@gmx.de